Xelity 10 TX IP67: Ein datenstarker Switch für jeden Anwendungsbereich | Murrelektronik

10. November 2021

Xelity 10 TX IP67: Ein datenstarker Switch für jeden Anwendungsbereich

Der managebare Switch Xelity 10 TX IP67 von Murrelektronik bietet neue Möglichkeiten für ein smartes Datenmanagement, das dezentral und schaltschranklos erfolgen kann. Mit bis zehn Gigabit Ports sowie seiner hohen Robustheit und Variantenvielfalt stellt er die neue Benchmark für diesen Produktbereich dar.

Mit Xelity 10 TX IP67 bietet Murrelektronik einen neuen robusten, platzsparenden und datenstarken Switch für das industrielle Feld. Xelity 10 TX IP67 verfügt über zehn Ports und steht in den folgenden drei Hardware-Varianten zur Verfügung: 10 x 100 Mbit/s, 10 x 1000 Mbit/s sowie 2 x 1000 Mbit/s + 8 x 100 Mbit/s – mit und ohne Profinet.

Das kompakte, robuste Metallgehäuse in der hohen Schutzart IP67 erlaubt einen Einsatz des Switches selbst in äußerst rauen Industrieumgebungen, während die M12 L-kodierten Power-Steckverbinder (4- und 5-polig) einen einfachen Anschluss mit einer Power-Weiterleitung von bis zu 16A gewährleisten. Infolge des freien Erdungskonzepts bestehen keine Vorgaben für die Erdung. Murrelektronik entspricht mit dieser Eigenentwicklung einem aktuellen Trend in der Industrieautomation, nämlich klassische Schaltschranklösungen zunehmend durch dezentrale IP67-Automatisierungskomponenten im Feld zu ersetzen beziehungsweise zu erweitern. Die dezentrale Verdrahtung bietet den Vorteil einer deutlichen Platzersparnis im Schaltschrank sowie von reduzierten Leitungslängen. Eine schnellere und einfachere Fehlerdetektion, volle Flexibilität bei der Topologie sowie ein schnelles Skalieren und eine einfache Inbetriebnahme runden die positiven Merkmale ab. 

Seine große Variantenvielfalt und einfache Handhabung machen den Xelity 10 TX IP67 äußerst vielseitig und sehr breit einsetzbar. Der Switch kommt für Maschinenbauer, Anlagenbauer und Komponentenhersteller gleichermaßen und unabhängig von der Branche in Frage.

Dank seiner verschiedenen Ausbaustufen können die Anwender den Xelity 10 TX IP67 einfach an spezifische Applikationen anpassen. Auf dem integrierten Webserver lassen sich zahlreiche Anpassungen der Konfiguration vornehmen, beispielsweise das Port Mirroring oder die port-granulare Abschaltung. Die Konfiguration kann natürlich auch für einen späteren Servicefall oder wiederkehrende Konfigurationen gespeichert werden. Hohe Durchflussraten verkürzen die Taktraten bei Applikationen. 

Bohrbild und Anschlusstechnik des Power-Steckverbinders sind bei allen Varianten dieser Switches identisch. Um ein durchgehendes System sicherzustellen, ist der Xelity 10 TX IP67 des Weiteren mit anderen M12 Power-Modulen von Murrelektronik frei kombinierbar, um ein einheitliches Power-Konzept zu verfolgen.

Downloads

Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

Vario-X und die Tage des Schaltschranks sind gezählt

Murrelektronik erweitert sein Geschäftsmodell und bietet mit Vario-X die erste Automatisierungsplattform, die Sensorik und Aktorik schaltschranklos und dezentral ins Feld bringt.…

Mehr erfahren

Multifunktionale Meister

Murrelektronik erweitert sein IO-Link Portfolio um die IP67 Feldbusmodule „MVK Pro“ und „IMPACT67 Pro“: Alle gängigen Protokolle oder feldbusunabhängige Nutzung, 4A…

Mehr erfahren

Kostenfresser in der Installationstechnik

Bereits in einer frühen Phase des Engineerings verbergen sich in der elektrischen Installationstechnik Kostenfresser, die man mit systemorientierten Konzepten und dezentraler…

Mehr erfahren

Guten Tag
Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns über viele Kanäle…