M12-Steckverbinder für Industrial Ethernet | Murrelektronik

30. Juli 2018

M12-Steckverbinder für Industrial Ethernet

Industrietaugliche M12-Steckverbinder von Murrelektronik in Schutzart IP67 sind hervorragend für den Einsatz in anspruchsvollen Industrial-Ethernet-Applikationen geeignet. Der x-kodierte M12 ermöglicht hohe Datenübertragungsraten. Der y-kodierte M12 überträgt Daten und Power parallel.

Murrelektronik M12-Steckverbinder für Industrial Ethernet x-kodiert

Highspeed-Vision-Systeme sind ein Beispiel dafür, wie in Industrial-Ethernet-Applikationen ein zunehmend höheres Datenvolumen generiert wird. Darum werden höhere Übertragungsraten gefordert. Auch der Wunsch nach einer einheitlichen Kommunikationsstruktur in Unternehmen hat an Bedeutung gewonnen.

Für die fehlerfreie Highspeed-Datenübertragung mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde sind die x-kodierten M12-Leitungen von Murrelektronik die richtige Lösung. Sie ermöglichen Vollgas auf dem Daten-Highway. Dazu trennt ein Metallkreuz (in X-Form) im Stecker vier Datenpaare sicher voneinander. Auch gegenüber externen Störeinflüssen sind die Leitungen abgeschirmt.

Die Kombination von RJ45-Anschlüssen im Office-Bereich und dem X-kodierten M12 in der Feldebene machen es möglich, eine durchgängige Gigabit-Kommunikationsstruktur in Unternehmen zu etablieren.

Murrelektronik bietet die X-kodierten M12-Steckverbinder in Kombination mit hochbeständigen PUR-Leitungen an – sie eignen sich hervorragend zum Einsatz im industriellen Umfeld.

  • 10 GBit/s-Datenübertragungsrate nach Cat. 6A (ISO/IEC 11801)
  • M12 X-Kodierung (IEC 61076-2-109)
  • 360°-Vollschirmung
  • gelötete Schirmverbindung zwischen Kabel und Steckverbinder
  • geeignet für den Einsatz im industriellen Umfeld bis IP65/67

Hybridleitungen – Daten und Power parallel übertragen

Daten und Power mit einem Steckverbinder parallel zu übertragen ist mit dem Y-kodierten M12-Leitungen von Murrelektronik möglich. Die metallische Y-Kodierung trennt die vier Kontakte für die Leistungsübertragung im Steckbild von den vier Signalkontakten. Damit können bis zu 100 Mbit/s Daten übertragen werden, und es stehen 2 x 6 A Power zur Verfügung.

Y-kodierte M12-Leitungen reduzieren den Installationsaufwand in Applikationen und reduzieren damit ganz konkret Kosten. Für den Einsatz in bewegten Applikationen werden Y-kodierte M12-Steckverbinder in Kombinationen mit schleppkettentauglichen PUR-Leitungen angeboten.

  • Datenübertragung entsprechend Cat. 5e (ISO/IEC 11801, Class D)
  • Leistungsübertragung von bis zu 2 x 6 A
  • 360°-Vollschirmung
  • gelötete Schirmverbindung zwischen Kabel und Steckverbinder
  • geeignet für den Einsatz im industriellen Umfeld bis IP65/67

Downloads

Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

Inbetriebnahme leichtgemacht mit Cube67

Mit dem Machine Option Management des Cube67-Systems reduziert die Hermle AG den Aufwand für die Pflege und Betreuung der Software markant. Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG...

Mehr erfahren

Modlink MSDD Frontplattenschnittstellen: Über 100000 Kombinationsmöglichkeiten

Die Frontplattenschnittstellen Modlink MSDD von Murrelektronik ermöglichen den einfachen Zugriff auf die Steuerung, wenn ein Diagnose- oder Servicefall auftritt. Der große Vorteil:...

Mehr erfahren

Maximale Flexibilität mit dem Cube67-IO-System für unterschiedlichste Anforderungen

Hager setzt bei der Automatisierung seiner Prüfanlagen auf das modulare, dezentrale und kompakte Cube67-IO-System von Murrelektronik

Mehr erfahren

Diese Website platziert automatisch "Cookies", um Ihnen die Bedienung zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Guten Tag