casadozezinho | Murrelektronik

Gemeinsam mit uns Gutes tun – für eine bessere Zukunft!

Casa do Zezinho

Schenken Sie Glück!

Das Schönste – und das Wichtigste – auf unserer Welt sind glückliche Kinder. Denn Kinder sind unsere Zukunft und ein Spiegel unserer Verantwortung. Bitte helfen Sie uns, Kindern in den Favelas von São Paulo zu helfen. Das Viertel im Süden der Stadt heißt „Parque Santo Antônio“ – doch nichts erinnert hier an einen Park, wie wir ihn kennen. Hütte reiht sich an Hütte, oft teilen sich mehr als zehn Personen eine Wellblechbaracke. Fast niemand hat hier Arbeit. Drei Menschen werden allein in diesem Elendsviertel jeden Tag ermordet. Wahrlich kein Platz für eine unbeschwerte Kindheit.

Zum Glück gibt es hier das Casa do Zezinho. Das „Haus des kleinen Josef“ ist ein Zufluchtsort für die Söhne und Töchter der Stadt. Hier bekommen sie jeden Tag eine warme Mahlzeit, hier lernen sie lesen, schreiben und rechnen. Sie machen Ausflüge, treiben Sport – und manchmal kommen die Kinder auch nur, um ein paar unbeschwerte Stunden zu erleben. Das Casa do Zezinho durchbricht den Teufelskreis von Armut, Kriminalität und Drogen. Eine Insel der Zuflucht für derzeit 1500 junge Menschen. Aber 2000 stehen auf der Warteliste. Wir können diese Kinder nicht warten lassen. Deshalb helfen wir.

Murrelektronik unterstützt das Casa do Zezinho schon seit vielen Jahren. Unser Claim „stay connected – in Verbindung bleiben“ gewinnt dabei eine neue Dimension und ist uns gleichzeitig eine besondere Verpflichtung. Deshalb helfen wir nicht nur mit Spenden – unsere Kollegen vor Ort wie auch Mitglieder der Murrelektronik-Familie packen höchstpersönlich mit an. Franz Hafner hatte 1995 den Kontakt zum Casa do Zezinho geknüpft und ist regelmäßig, wie auch seine Tochter Caroline Hafner-Pinnel mit den Menschen rund um das Casa do Zezhino in Verbindung. Sie kennen die Situation vor Ort nur zu gut und wissen, jede Hand und jedes Lächeln werden dort gebraucht.

Die Kinder und das Haus liegen uns am Herzen. Sie können sich auch in Zukunft auf unser Engagement verlassen. Und wenn Sie mithelfen, können wir noch mehr erreichen. Ihre Hilfe kommt direkt an – ohne Umwege, ohne Abzüge und vor allem dort, wo sie wirklich etwas bewegt.

Caroline Hafner-Pinnel und Franz Hafner

Blog – neues von Casa do Zezinho

  • 20. November 2020

    Heute ist Internationaler Tag der Kinderrechte!

    Alle Kinder auf dieser Welt haben das Recht auf Geborgenheit, Gleichheit, Bildung, Schutz und Liebe unabhängig Ihrer Herkunft, Hautfarbe und Religion. Das Finden wir gut und deshalb unterstützt #murrelektronik schon seit über 20 Jahren das #casadozezinho „Haus des kleinen Josef“ in Brasilien – ein Kinderprojekt, das uns am Herzen liegt!

Hand in Hand mit Murrelektronik

1994

Dagmar Garroux gründet das Casa do Zezinho und holt sieben Kinder aus dem Elendsviertel. Die Anfänge sind klein. Aber sie geben diesen jungen Menschen das Größte: Hoffnung und Zukunft.

1995

Gründung einer Murrelektronik-Niederlassung in Brasilien. Franz Hafner ist erschüttert über die sozialen Verhältnisse im Land. Er will helfen und hört durch einen Zufall vom Casa do Zezinho – der Beginn einer überlebenswichtigen Partnerschaft.

1997

Aus dem kleinen Haus der ersten Stunde wird ein 3.200 m² großes Gebäude. Ein Ausdruck des gewaltigen Bedarfs vor Ort, aber auch ein Zeichen gewachsener Hoffnung.

2000

Bis zu 1500 Jugendliche kommen täglich in das Haus. Sie essen gemeinsam, sie spielen und lernen – und dürfen für ein paar unbeschwerte Stunden einfach nur Kind sein.

2004

Das Casa do Zezinho feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Es hat sich inzwischen zum Pilotprojekt für Hilfsorganisationen rund um den Globus entwickelt.

2005

Auch Murrelektronik feiert das zehnjährige Jubiläum der Niederlassung in Brasilien – zusammen mit vielen Besuchern und Kindern.

2011

Franz Hafner und seine Tochter Caroline Hafner-Pinnel bei einem der vielen persönlichen Besuche im Casa do Zezinho. Sie kennen die Situation vor Ort nur zu gut und wissen, jede Hand und jedes Lächeln werden dort gebraucht.

2012

Se Cuida, Zezinho! So heißt das neue Projekt des Hauses. „Wir kümmern uns“ stellt die Gesundheitsfürsorge für Kinder und Eltern in den Mittelpunkt.

2017

Das Casa do Zezinho und Dagmar Garroux erhalten vom Época Magazin und dem DOAR Institut die Auszeichnung als „100 Best NGOs“ in Brasilien.

2019

Schon 25 Jahre lernen und lachen Kinder im Haus des kleinen Josef. Für sie und für uns ein Grund zum Feiern.

2020

Auch Murrelektronik in Brasilien wird 25 Jahre. Wir freuen uns gemeinsam mit den Kindern und Ausbildern über diesen Erfolg. Und wir werden uns auch in Zukunft für das Haus engagieren, wo und wie wir können. Am liebsten zusammen mit Ihnen.

Impressionen

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten!

Ihre Kontaktperson:

Silke Krüger-Schubert

Murrelektronik Presse-Ansprechpartnerin Silke Krüger-Schubert

Telefonische Informationen
erhalten Sie unter der Rufnummer:

+49 7191 47-1123

Treten Sie mit ihr über LinkedIn in Kontakt!

Diese Website platziert automatisch "Cookies", um Ihnen die Bedienung zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Guten Tag
Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns über viele Kanäle…